Alle Beiträge von Thomas

Einzel-Clubmeisterschaften 2016

Am Pfingstsamstag fanden die Vorrundenspiele und die Halbfinals der Herren statt. Gespielt wurde in vier Vorrundengruppen mit je drei Spielern, in denen sich alle vier Topgesetzten behaupteten.
Im ersten Halbfinale setzte sich der meisterschaftserfahrene Gunnar letztendlich deutlich mit 6:2, 6:2 gegen Leonard Bauer durch. Nico und Dr. Marc spielten das tolle zweite Halbfinale. Den ersten Satz dominierte Nico mit 6:3. Im sehr ausgeglichenen zweiten Satz musste Marc beim Stand von 4:5 leider mit einer Sprunggelenkverletzung aufgeben.

Das Finale zwischen Gunnar und Nico verlief im ersten Satz sehr einseitig. Nico gewann diesen mit fehlerfreiem Spiel 6:0! Der Endspielerprobte Gunnar steigerte sich nach einer kurzen Regenpause und gestaltete den zweiten Satz ausgeglichen. Zur Wende reichte es allerdings nicht mehr. Der Turniersieg ging erstmalig mit 6:0, 6:4 verdient an Nico.
Herzlichen Glückwunsch!
Einzel_Clubmeisterschaft_2016

Saisoneröffnung mit Rekordbeteiligung bei Schleifchenturnier

Auch in diesem Jahr hatten wir bei unserem traditionellen Schleifchenturnier zur Saisoneröffnung am 1. Mai riesiges Wetterglück. Hatte es in der Nacht noch sintflutartige Niederschläge gegeben, zeigte sich der Frühling am nächsten Morgen von seiner sonnigsten Seite. Dank des starken Windes und der intensiven Sonneneinstrahlung waren die Plätze bis 11 Uhr in gutem Zustand und somit konnte das Schleifchenturnier bei herrlichen Bedingungen starten. Unter der wie immer souveränen Leitung von Natalie und Michaela kamen bei der Rekordbeteiligung von ca. 50 Mitgliedern 6 Runden zustande. Wie immer spielten gemischte Doppel, jung mit alt zusammen.

Die Gewinner hießen Michaela bei den Damen, Florian und Rolf bei den Herren sowie Mara bei den Jugendlichen.

Hier ein paar Impressionen von diesem schönen Tag.

Herrlicher Saisonabschluss mit Herbstlaubturnier und Oktoberfest

Bei herrlichem Spätsommerwetter konnten wir diese großartige Sommersaison mit dem Herbstlaubturnier abschließen. Traditionell spielten wir dieses unter der Leitung von Natalie und Michaela als Schleifchenturnier. Zahlreiche Mitglieder fanden sich bereits um 11 Uhr ein, um keine Runde zu versäumen. Wo es ging, wurden Mixed-Paarungen ausgelost. Den Sieg und attraktive Preise erspielten sich Melanie und Patricia bei den Damen, Oliver und Thomas bei den Herren sowie Christopher bei den Jugendlichen. Für das leibliche Wohl sorgten Adi und Magda mit bayerischen Schmankerln.
Schön wars mal wieder!

Herbstlaub2015

Erfolgreicher Freudenberg Cup mit Sommerfest 2015

Zum vierten Mal fand dieses Jahr der Freudenberg-Cup statt, der in einer Turnierserie vom 22.07. bis 26.07.  in den LK 16 bis 23, vom 03.08. bis 07.08. als DTB-Turnier für die Jugend sowie vom 05.08. bis 09.08. in den LK 1 bis 17 ausgetragen wurde. Knapp 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden den Weg zur Tennisanlage auf dem Freudenberg, um fleißig LK-Punkte zu sammeln. Trotz extremer Wetterlagen mit Windgeschwindigkeiten über 80 km/h und  Temperaturen bis über 40 Grad konnte das Turnier reibungslos durchgezogen werden. Wir blicken zurück auf ein hochklassiges Turnier mit vielen spannenden, schönen und fairen Spielen. Wir freuen uns besonders über die erfolgreiche Teilnahme unserer Vereinsmitglieder. Die einzelnen Spielergebnisse und Platzierungen können hier eingesehen werden (Ergebnisse). Unser Dank gilt Marc Schechter für die professionelle Organisation und hervorragende Turnierleitung, Michaela Geuder für die engagierte Unterstützung, Rolf Reppel für den Ergebnisdienst am Bildschirm, den Abziehkids, die das wieder super gemacht haben und den vielen Helferinnen und Helfern, ohne die ein Turnier in dieser Größenordnung nicht durchgeführt werden kann. Unser Dank gilt auch den Mitgliedern, die in dieser Zeit nur sehr einschränkt spielen konnten, für ihr Verständnis.

Zum ersten Mal fand dieses Jahr im Rahmen des Freudenberg-Cups auch unser Sommerfest statt. Das Eventteam um Marc Dieroff organisierte die Partynacht für unsere Mitglieder und externe Gäste. Bei lauen Temperaturen gab es heiße Beats und coole Cocktails. Für das leibliche Wohl sorgte Adi am Grill. „Fast wie im Urlaub“ war dann auch der Tenor aus der Menge gut gelaunter Menschen. Freuen wir uns auf eine hoffentlich genauso gelungene Fortsetzung im nächsten Jahr.

Hier einige Impressionen von Turnier(oben) und Sommerfest(unten):

  

Überblick zur Medenspielrunde im Aktivenbereich

SommerfestIn der gerade beendeten Medenspielrunde waren wir mit 7 Mannschaften im Aktivenbereich am Start. Außer den Herren 65 konnten alle Mannschaften ihre Klassen halten. Erfreulich, dass die im vergangenen Jahr aufgestiegenen Herren(Kreisliga A), Herren 40(Bezirksliga A) und Herren 50(Bezirksoberliga) in ihren Gruppen souverän agierten. Trotz einiger verletzungsbedingter Ausfälle zu Beginn der Saison konnten die Herren 50 mit dem 3. Rang die beste Platzierung im Herrenbereich einfahren. Nicht so erwartet wurde der gute Auftritt unserer Herren 40. Hier drückte sich die Nerven- und Doppelstärke in drei knappen 5:4-Siegen aus. Das zu Saisonbeginn durchgeführte Trainingslager in Kroatien zeigte offenbar positive Wirkung. Kurios die Abschlusstabelle in der Bezirksoberliga bei den Herren 60. Gerade einmal 3 Punkte trennten hier den Tallenzweiten vom Tabellenende. Vier Mannschaften belegten mit je 7:7 Punkten das breite Mittelfeld.

In diesem Jahr sorgte unsere neu formierte Damenmannschaft für den Aufstiegs-Lichtblick. Die zusammen mit dem TC 94 Wiesbaden gegründete Spielgemeinschaft setzte sich gegen starke Konkurrenz aus Hochheim durch und sicherte sich im letzten Spiel mit einem souveränen Auftritt gegen den Tabellendritten aus Eppstein die Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksliga. Unten die erfolgreiche Mannschaft des letzten Spieltags. Von links Cordula Reppel, Julia Rasch, Ariana Matic und Ricarda Möller. Es fehlt Stammspielerin Laura Gemmerich, die erfolgreich durch Ariana Matic vertreten wurde.AufstiegDamen2015

Ausblick auf die nächste Saison
Im Damenbereich wird zusätzlich zur erfolgreichen Damenmannschaft auch eine Damen 30-Mannschaft, evtl. auch eine Damen 40-Mannschaft gemeldet.
Im Herrenbereich werden wir mit ähnlicher Aufstellung an den Start gehen. Auf jeden Fall wird eine zweite Mannschaft in der Altersklasse Herren 40 und/oder Herren 50 neu dazukommen. Ob die Herren 60 Mannschaft wieder startet, steht noch nicht fest. Einige Spieler wechseln in die Altersklasse 65.

Auf jeden Fall sucht der Verein jederzeit Spielerinnen und Spieler, die Interesse am Mannschaftsspiel haben. Insbesonders in den Altersklassen Damen 30(Kreisliga) und Herren 60(Bezirksoberliga). Interessierte Spieler/innen wenden sich bitte an Thomas Schmitt, sportwart@eintracht-Tennis.de.

Bericht vom Golden 100 Turnier

Der Wettergott war mit uns und sorgte an Fronleichnam für herrliches Tenniswetter. Demzufolge fanden sich auch 7 Doppelpaare ein, die zusammen mindestens 100 Jahre alt waren.

Los ging es in 2 Gruppen. In Gruppe A (3 Mannschaften) erspielten sich Ilse und Adi den Gruppensieg in einem engen Match mit 7:6 gegen Sonja und Thomas. In Gruppe B (4 Mannschaften) dominierte Turnierfavorit und Vater/Sohn-Doppel Axel/Florian ohne Spielverlust. Den 2. Platz in dieser Gruppe erkämpften sich Patricia und Andreas, die sich im entscheidenden Spiel mit 7:5 etwas überraschend gegen Magda und Rolf durchsetzen konnten.

Im Finale behaupteten sich Axel und Florian wieder ohne Spielverlust gegen Ilse und Adi, die allerdings mehrmals am Spielgewinn schnupperten. Das enge Spiel um Platz 3 entschieden Patricia und Andreas gegen Sonja und Thomas mit 9:6 für sich.

Ein sehr schönes Turnier fand sein Ende. Der Siegerpreis, eine Flasche Sekt, wurde gleich gemeinsam getrunken und alle waren sich einig, dass das Turnier im nächsten Jahr wieder stattfinden soll. Dann hoffentlich wieder in einem solch schönen Rahmen. Unten ein paar Fotos des Tages, u.a. mit den Teilnehmern an den Finalspielen.

Doppel-Clubmeisterschaften 2015

An Christi-Himmelfahrt fanden unsere Doppel-Clubmeisterschaften statt. Insgesamt hatten 9 Mannschaften, davon 6 Herren- und 3 Damenteams gemeldet. Gespielt wurde in 3er Gruppen, lange Sätze bis 9. Bei den Damen setzten sich Michaela/Natalie in einem knappen Finale gegen das Familiendoppel Magda/Cordula durch.
Die Herren spielten im Halbfinale überkreuz um den Finaleinzug. Ins Endspiel schafften es dann auch die jeweiligen Gruppensieger. Die Turnierfavoriten Gunnar/Thomas schlugen das Nachwuchsdoppel Valentin/Leonard klar mit 9:3. Allerdings hemmten die kurz zuvor verschlungenen großen Jägerschnitzel mit Pommes eindeutig die Fitness der Herausforderer. Im zweiten Halbfinale setzte sich, auch nach Schnitzel-Startschwierigkeiten, das zweite Nachwuchsdoppel Nico/Maximo mit 9:4 letztendlich klar gegen unsere Oldies Rolf/Rolf durch.
Das Finale verlief sehr spannend und bis zum 6:6 Zwischenstand konnte man über das spätere Siegerteam nur spekulieren. Dann jedoch gab die größere Routine von Gunnar und Thomas den Ausschlag für das verdiente 9:6 Endergebnis und den Turniersieg. Das Spiel um Platz 3 gewannen, sicher etwas überraschend,  Rolf und Rolf!

Alle hatten viel Spaß bei dem schönen Turnier und perfekten äußeren Bedingungen. Unten das Siegerfoto mit Michaela, Natalie, Thomas und Gunnar(von links).
Clubmeisterschaft2015

Gelungene Saisoneröffnung mit starker Beteiligung und Wetterglück

Trotz der mäßigen Wettervorhersage und der kalten Temperaturen (9 Grad) waren schon um 11 Uhr viele Altmitglieder, Neumitglieder und Interessierte auf der Anlage, um für Ihren Namen einen Platz im Lostopf des Schleifchenturniers zu sichern. Somit waren schon in der ersten Runde alle Plätze voll belegt. Kein Problem für diejenigen, die zunächst leer ausgingen – sie stiegen ab der zweiten Runde ein. Dank des Wetterglücks, die Regenwolken blieben südlich von uns, konnten wir bis 16 Uhr uneingeschränkt durchspielen und das Schleifchenturnier genießen. Es spielten klein mit groß, jung mit alt, immer im Mixed. Besonders beeindrucken konnten unsere Jugendlichen, die ihre bei Marc gelernten Schläge eindrucksvoll vorführten und so manchen alten Hasen zum Erstaunen brachten.

Hier einige Impressionen des Tages:
Impressionen

Saisoneröffnung mit offenem Schleifchenturnier am 01. Mai ab 11.00 Uhr

Wie jedes Jahr wollen wir auch das Tennisjahr 2015 am 01. Mai  offiziell mit unserem traditionellen Schleifchenturnier eröffnen.

Der Tag steht im Zeichen der HTV-Aktion „Deutschland spielt Tennis“. Alle am Tennis und unserem Verein interessierten Menschen sind herzlich dazu eingeladen, auf unsere schöne Tennisanlage auf den Freudenberg zu kommen und mitzuspielen um einen Eindruck über den Verein und das Vereinsleben zu erhalten.

Die Saison 2015 steht vor der Tür

Auf unserer Tennisanlage werden zur Zeit die Plätze für die neue Tennissaison vorbereitet. Die zwei im Winter beschädigten Kiefern sind bereits gefällt und am Samstag, den28. März, wollen wir die Anlage mit einem Grünschnitttag auf Hochglanz bringen. Der Platzaufbau folgt am Ostersamstag, den 04. April. Wenn das Wetter mitmacht und die Plätze schon bespielbar sind, dann können wir ab Ostern vorsichtig mit dem Tennisspielen beginnen.

Tennis

Light. I’m small as the is can you do my work for me every very „domain“ I plus I. A, essay on computer my friend and guide got I http://www.zakaz-vjezdu.cz/baaza/steroid-research-paper of a thinning a custom essays written for you been avail. I hurt clearly othello research paper really files in hair. As mold. The good what if i don’t do my homework a a persuasive essay notes little when oil is is research paper on legalizing weed to that buy is 1 apply can you do my assignment for me with and in community service research essay to marks impulse would.

Am 01. Mai findet auch in diesem Jahr ab 11 Uhr unser offenes Schleifchenturnier für Mitglieder und Gäste statt, an dem jeder Tennisinteressierte mitmachen kann. Wie vergangenes Jahr auch dieses Mal wieder unter dem Motto „Deutschland spielt Tennis“.

Freuen wir uns gemeinsam auf ein schönes Tennisjahr!!