Archiv der Kategorie: News 2015

Gute Vorstellungen unserer Jugendlichen bei den Jugend-Kreismeisterschaften am Wochenende

Insgesamt gute Vorstellungen zeigten unsere Jugendlichen am Wochenende bei den Jugend-Kreismeisterschaften.

Bei den Juniorinnen U 11 belegte Sarah Ay einen hervorragenden zweiten Platz. In der Gruppe der Junioren U 11 waren unsere Jugendlichen mit Ben Jäger, David Beyer, Filip Antonijevic und Leonard Wendland am stärksten vertreten. Filip und Leonard kamen ins Halbfinale und mussten sich am Ende mit den Plätzen 3 (Filip) und 4 (Leonard) zufrieden geben. Bei den Junioren U 12 waren Leo Lenzner, Julian Veßhoff und Konstantin Bodenschatz dabei.  Julian kämpfte sich in einem spannenden Match ins Halbfinale und  unterlag dort gegen den späteren Kreismeister. Bei den Junioren U 14 war alleine Christopher Wendland am Start. In dem stark besetzten Feld schied er leider bereits im Achtelfinale aus. Bei den Junioren U 16 war Nico Ritz vertreten, der achtbar das Viertelfinale erreichte und sich dort gegen einen bärenstarken Gegner  geschlagen geben musste.

Wir gratulieren allen zur erfolgreichen Teilnahme

IMG-20151129-WA0002

Sieger U 11 (v. l. n. r. Leonard Wendland, Filip Antonijevic, Oliver Müller (Kreismeister -TC am Bingert), Julius Behr (Vizekreismeister – TC Nordenstadt))

 

Herrlicher Saisonabschluss mit Herbstlaubturnier und Oktoberfest

Bei herrlichem Spätsommerwetter konnten wir diese großartige Sommersaison mit dem Herbstlaubturnier abschließen. Traditionell spielten wir dieses unter der Leitung von Natalie und Michaela als Schleifchenturnier. Zahlreiche Mitglieder fanden sich bereits um 11 Uhr ein, um keine Runde zu versäumen. Wo es ging, wurden Mixed-Paarungen ausgelost. Den Sieg und attraktive Preise erspielten sich Melanie und Patricia bei den Damen, Oliver und Thomas bei den Herren sowie Christopher bei den Jugendlichen. Für das leibliche Wohl sorgten Adi und Magda mit bayerischen Schmankerln.
Schön wars mal wieder!

Herbstlaub2015

3. Platz für Filip Antonijevic beim HTV U9 CUP Masters 2015

Einen hervorragenden 3. Platz belegte Filip Antonijevic beim HTV U9 CUP Masters 2015, das am Wochenende auf der Anlage des Offenbacher TC stattfand. Jeweils 16 Juniorinnen und Junioren waren hessenweit für dieses Turnier qualifiziert. Die acht besten Spielerinnen und Spieler  vertreten den Hessischen Tennis-Verband beim ORANGE CUP, der am kommenden Wochenende in Erlangen ausgetragen wird. Wir gratulieren Filip und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg.

IMG-20150927-WA0000

Platzierungen Jugend-Clubmeisterschaften 2015

Am 19. und 20. September fanden die Jugend-Clubmeisterschaften statt.  Die Wettkämpfe in den verschiedenen Altersklassen führten zu folgenden Platzierungen:

Juniorinnen U18
1. Amelie Behr
2. Leoni Geuder

Juniorinnen U12/14

1. Mara Szameitat
2. Louisa Käckenhoff
3. Sarah Ay
4. Rosalie Reinhardt
5. Lucia Siegmund Barra
6. Lisa Herlitzius

Junioren U18
1. Nico Ritz
2. Paul Krappen
3. Maciej Posala

4. Tim Jäger
5. Jakob Berghäuser
6. Tim Wloka
7. Luis Ritz

Junioren U14
1. Christopher Wendland
2. Jakob Berghäuser
3. Maciej Posala
4. Tim Jäger
5. Adrian Walz
6. Julian Vesshoff und Leo Lenzner
8. Konstantin Bodenschatz
9. Thomas Martel
10. Moritz Geuder
11. Luis Ritz

Junioren U12
1. Christopher Wendland
2. Adrian Walz
3. Julian Vesshoff

4. Konstantin Bodenschatz
5. Thomas Martel
6. Leo Lenzner

U9 Midcourt
1. Daniel Bernstein
2. Lukas Schulte
3. Josua Küßner
4. Emil Stelter

U9 Kleinfeld
1. Lukas Schulte
2. Josua Küßner
3. Ben Hoffmann
4. Emil Stelter

Tennis-Olympiade
1. Lina Schulte
2. Daniil Bär

U 10 Junioren Hessischer Vizemannschaftsmeister

Als Meister in der Bezirksoberliga des TB Wiesbaden in der Altersklasse Junioren U 10 war die Mannschaft von TuS Eintracht Wiesbaden für die Endrunde aller hessischen Bezirkssiegerteams qualifiziert. Sie erreichte nach einem spannenden Unentschieden gegen FTC Palmengarten sowie einem souveränen Sieg gegen die Spielgemeinschaft TEC/TCB 2000 Darmstadt das Endspiel um die Hessenmeisterschaft, das jetzt am Sonntag im Landesleistungszentrum in Offenbach ausgetragen wurde. In einem hochklassigen Finale gegen die MSG Petersberg Steinau/Hünfeld spielte sie 3:3 Unentschieden und wurde nur aufgrund des knapp schlechteren Satzverhältnisses Hessischer Vizemannschaftsmeister. Über die gesamte Medenrunde zeigte das Team von Trainer Marc Schechter eine großartige mannschaftliche Geschlossenheit sowie eine herausragende sportliche Leistung.  Wir gratulieren und sind stolz auf unsere Vizemannschaftsmeister.

Tennis U10 Meisterschaft Endspiel - 4Tennis U10 Meisterschaft Endspiel - 8Tennis U10 Meisterschaft Endspiel - 2

Foto Mitte v. l. n. r. Ben Jäger, David Beyer, Leonard Wendland, Filip Antonijevic, Simon Walz

Fotos Ralf Jäger

Erfolgreicher Freudenberg Cup mit Sommerfest 2015

Zum vierten Mal fand dieses Jahr der Freudenberg-Cup statt, der in einer Turnierserie vom 22.07. bis 26.07.  in den LK 16 bis 23, vom 03.08. bis 07.08. als DTB-Turnier für die Jugend sowie vom 05.08. bis 09.08. in den LK 1 bis 17 ausgetragen wurde. Knapp 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden den Weg zur Tennisanlage auf dem Freudenberg, um fleißig LK-Punkte zu sammeln. Trotz extremer Wetterlagen mit Windgeschwindigkeiten über 80 km/h und  Temperaturen bis über 40 Grad konnte das Turnier reibungslos durchgezogen werden. Wir blicken zurück auf ein hochklassiges Turnier mit vielen spannenden, schönen und fairen Spielen. Wir freuen uns besonders über die erfolgreiche Teilnahme unserer Vereinsmitglieder. Die einzelnen Spielergebnisse und Platzierungen können hier eingesehen werden (Ergebnisse). Unser Dank gilt Marc Schechter für die professionelle Organisation und hervorragende Turnierleitung, Michaela Geuder für die engagierte Unterstützung, Rolf Reppel für den Ergebnisdienst am Bildschirm, den Abziehkids, die das wieder super gemacht haben und den vielen Helferinnen und Helfern, ohne die ein Turnier in dieser Größenordnung nicht durchgeführt werden kann. Unser Dank gilt auch den Mitgliedern, die in dieser Zeit nur sehr einschränkt spielen konnten, für ihr Verständnis.

Zum ersten Mal fand dieses Jahr im Rahmen des Freudenberg-Cups auch unser Sommerfest statt. Das Eventteam um Marc Dieroff organisierte die Partynacht für unsere Mitglieder und externe Gäste. Bei lauen Temperaturen gab es heiße Beats und coole Cocktails. Für das leibliche Wohl sorgte Adi am Grill. „Fast wie im Urlaub“ war dann auch der Tenor aus der Menge gut gelaunter Menschen. Freuen wir uns auf eine hoffentlich genauso gelungene Fortsetzung im nächsten Jahr.

Hier einige Impressionen von Turnier(oben) und Sommerfest(unten):

  

Überblick zur Medenspielrunde im Aktivenbereich

SommerfestIn der gerade beendeten Medenspielrunde waren wir mit 7 Mannschaften im Aktivenbereich am Start. Außer den Herren 65 konnten alle Mannschaften ihre Klassen halten. Erfreulich, dass die im vergangenen Jahr aufgestiegenen Herren(Kreisliga A), Herren 40(Bezirksliga A) und Herren 50(Bezirksoberliga) in ihren Gruppen souverän agierten. Trotz einiger verletzungsbedingter Ausfälle zu Beginn der Saison konnten die Herren 50 mit dem 3. Rang die beste Platzierung im Herrenbereich einfahren. Nicht so erwartet wurde der gute Auftritt unserer Herren 40. Hier drückte sich die Nerven- und Doppelstärke in drei knappen 5:4-Siegen aus. Das zu Saisonbeginn durchgeführte Trainingslager in Kroatien zeigte offenbar positive Wirkung. Kurios die Abschlusstabelle in der Bezirksoberliga bei den Herren 60. Gerade einmal 3 Punkte trennten hier den Tallenzweiten vom Tabellenende. Vier Mannschaften belegten mit je 7:7 Punkten das breite Mittelfeld.

In diesem Jahr sorgte unsere neu formierte Damenmannschaft für den Aufstiegs-Lichtblick. Die zusammen mit dem TC 94 Wiesbaden gegründete Spielgemeinschaft setzte sich gegen starke Konkurrenz aus Hochheim durch und sicherte sich im letzten Spiel mit einem souveränen Auftritt gegen den Tabellendritten aus Eppstein die Meisterschaft und den Aufstieg in die Bezirksliga. Unten die erfolgreiche Mannschaft des letzten Spieltags. Von links Cordula Reppel, Julia Rasch, Ariana Matic und Ricarda Möller. Es fehlt Stammspielerin Laura Gemmerich, die erfolgreich durch Ariana Matic vertreten wurde.AufstiegDamen2015

Ausblick auf die nächste Saison
Im Damenbereich wird zusätzlich zur erfolgreichen Damenmannschaft auch eine Damen 30-Mannschaft, evtl. auch eine Damen 40-Mannschaft gemeldet.
Im Herrenbereich werden wir mit ähnlicher Aufstellung an den Start gehen. Auf jeden Fall wird eine zweite Mannschaft in der Altersklasse Herren 40 und/oder Herren 50 neu dazukommen. Ob die Herren 60 Mannschaft wieder startet, steht noch nicht fest. Einige Spieler wechseln in die Altersklasse 65.

Auf jeden Fall sucht der Verein jederzeit Spielerinnen und Spieler, die Interesse am Mannschaftsspiel haben. Insbesonders in den Altersklassen Damen 30(Kreisliga) und Herren 60(Bezirksoberliga). Interessierte Spieler/innen wenden sich bitte an Thomas Schmitt, sportwart@eintracht-Tennis.de.

U 10-Junioren Meister in der Bezirksoberliga

Die U 10-Junioren mit Filip Antonijevic, Ben Jäger, Leonard Wendland, David Beyer und Simon Walz hat sich ungeschlagen die Meisterschaft in der Bezirksoberliga gesichert. Mit dem gestrigen Unentschieden beim TC Bad Homburg konnte sich die Mannschaft schließlich auf Platz 1 behaupten. Wir gratulieren dem Siegerteam! Nun geht es um den Titel der Hessenmeisterschaft, den die Sieger der 6 hessischen Tennisbezirke in einem Turnier nach den Sommerferien ausspielen. Es bleibt spannend.

IMG-20150626-WA0003 (00000002)

 

So ein schöner Tag!

Zum Familienturnier am 07. Juni fanden sich bei herrlichem Wetter zahlreiche Eltern mit ihren Kindern ein. Unter der Turnierleitung von Marc Schechter wurden die Doppelpaarungen mit Elternteil und Kind  jeweils ausgelost. Neben spannenden Matches standen der Spaß und die Freude am gemeinsamen Sport unbedingt im Mittelpunkt. Die Sieger freuten sich über Schleifchen und Gummibärchen. Nach Turnierende konnten es sich alle bei Adi auf der Terrasse gut gehen lassen und gemütlich beisammen sein.

20150607_141617  20150607_12452720150607_12304320150607_110734

 

Filip Antonijevic 2. Platz und Sarah Ay 3. Platz bei den Jugendbezirksmeisterschaften

Wir gratulieren Filip Antonijevic zur Vize-Jugendbezirksmeisterschaft bei den Junioren U 9, der sich erst im Finale in einem spannenden Match gegen Sergej Topic vom Usinger TC geschlagen geben musste. Ebenso gratulieren wir Sarah Ay für den hervorragenden 3. Platz bei den Juniorinnen U 10.  Qualifiziert waren darüber hinaus Mara Szameitat (U 14), Ben Jäger ( U 10), Julian Veßhoff (U 11) sowie Christopher Wendland (U 12).

IMG-20150607-WA0001 IMG-20150605-WA0000