Archiv der Kategorie: News 2021

Schleifchenturnier: Wetter Bombe – Beteiligung ausbaufähig – Stimmung super!

Um 11:00 starteten wir am Sonntag pünktlich unser Schleifchenturnier. Da leider nicht ganz so viele den Weg auf den Platz gefunden hatten, freuten sich die Anwesenden immerhin, über die so gestiegenen Chancen auf die Gewinne 😉 Bei bestem Wetter wurden in 4 Runden jeweils Paarungen gelost und viele ergatterten mehrere Schleifchen mit ihren Siegen.

Am Ende hatten zwei Frauen die Nase vorn: Glückwunsch an Maja und Annette mit jeweils 3 Schleifchen. Gefolgt von gleich fünf Zweit-Platzierten, die sich auch noch über Sekt und Gutschein freuen konnten. Spaß hat es allen gemacht, das konnte man sehen.

Hoffentlich haben wir am 3.10. zum Saisonabschluss wieder so ein Wetterglück und können noch mehr Teilnehmer begrüßen.

Eichenprozessionsspinner als ungebetene Zaungäste

Vor dem letzten Medenspielwochenende vor den Sommerferien mussten Eichenprozessionsspinner als ungebetene Zaungäste auf der Tennisanlage entfernt werden. Die Brennhaare der Schmetterlings-Raupe sind mit Widerhaken versehen und können beim Menschen eine nicht ungefährliche Raupendermatitis auslösen. Es musste also schnell gehandelt werden. Zum Glück sprang uns die Firma Wölfel aus Walluf kurzfristig zur Seite und kam Freitagmorgen mit einem mächtigen Hubwagen auf das Gelände der Tennisanlage. Insgesamt wurden 10 Nester fachmännisch beseitigt, sodass die Medenspiele am Freitag rechtzeitig um 16:00 Uhr beginnen konnten. Besten Dank an die Firma Wölfel.

Schleifchen-Turnier für Jedermann am 18.07., 11 Uhr

Traditionell eröffnen wir die Saison am 1. Mai mit einem offenen Schleifchenturnier für Mitglieder und Gäste. Aufgrund von Corona konnte dieses Event schon zum zweiten Mal nicht stattfinden. Daher nutzen wir jetzt mitten in der Saison die niedrigen Inzidenzwerte, um das Schleifchenturnier nachzuholen.

WANN?
Wir treffen uns am Sonntag, 18.07.2021 gegen 11:00 Uhr auf der Anlage. Wendet euch zur Anmeldung einfach vor Ort an Michaela und Mareike. Wir spielen bis ca. 14:00 Uhr, im Anschluss kann aber gerne weitergespielt werden…

WER MACHT MIT?
Das Schleifchenturnier richtet sich an alle Mitglieder, die im Großfeld (normales Feld) Tennis spielen können und wissen, wie ein Doppel grundsätzlich funktioniert. Alle Könnensstufen sind willkommen. Gerade auch unsere Neumitglieder würden wir gerne hier begrüßen.

WIE GEHT’S?
Alle Namen kommen in einen Lostopf und dann werden zufällige Paarungen für das Doppel gelost. Anschließend wird auf Zeit Doppel gespielt. Nach Ende der Spielzeit bekommt das Gewinnerpaar jeweils ein Schleifchen. Danach werden neue Paarungen gelost, für die nächste Spielrunde. Wer nach Abschluss der Runden die meisten Schleifchen gesammelt hat, gewinnt das Turnier und bekommt einen kleinen Preis. 😉

Wir freuen uns auf euch und hoffen auf einen sonnigen Sonntag!!

Doppelspaß startet am Freitag

Der Doppelspaß darf wieder stattfinden. Die Idee ist, dass alle Mitglieder, auch gerade die, die noch nicht soo lange oder ambitioniert Tennis spielen, sich zum Spielen treffen und kennenlernen können. In verschiedenen Paarungen wird Doppel gespielt, der Spaß steht dabei -wie der Name schon sagt- im Vordergrund. Hierfür sind immer am Freitagnachmittag ab ca. 17:30 2 Plätze reserviert. (siehe OnlineBuchung) Christian und Patricia kümmern sich um die Organisation. Kommt einfach vorbei und probiert es aus!

Ab Donnerstag gilt Stufe 2

Mit dem heutigen Mittwoch (9.06.2021) liegt die Inzidenz in Wiesbaden den fünften Tag unter 50. Das heißt, ab dem morgigen Donnerstag gilt auch hier endlich die Stufe 2 des hessischen Corona-Stufenplans.

Somit sind ab 10.06.2021 Doppel ohne Einschränkungen möglich, außerdem ist auch das Gruppentraining für über 14-jährige kein Problem mehr!

Die Außengastronomie ist auch ohne tagesaktuellen Test nutzbar, die Registrierung (bei uns über die Luca-App möglich) bleibt Pflicht. Für den Innenbereich der Gastronomie besteht weiterhin Testpflicht.

Wir wünschen allen viel Spaß mit den wiedergewonnenen Freiheiten! Bleibt gesund und fit 🙂

Eintracht bei den Bezirksmeisterschaften präsent

Am vergangenen Wochenende traten gleich 5 bzw. 6 unserer Vereinsjugendlichen bei den Bezirksmeisterschaften in Wiesbaden an. Auf den Anlagen des WTHC sowie von Blau weiss konnte man teils hochklassiges Tennis bestaunen. Das Wetter spuckte der Turnierleitung gleich mehrfach in die Suppe, trotzdem konnte in den meisten Konkurrenzen eine Nebenrunde angeboten werden. Mit reduzierten Zuschauern und tagesaktuellen Tests wurde das Turnier coronagerecht durchgeführt.

Christopher Wendland musste sich in der U18 Konkurrenz dem früheren Mannschaftskollegen Julian Veßhoff (jetzt WTHC) geschlagen geben. Sein Bruder Leonard schied zwar in der ersten Runde der U16 Konkurrenz aus, spielte sich aber in der Nebenrunde erfolgreich bis ins Finale. Sarah Ay erreichte in der U16 Konkurrenz im Hauptfeld das Halbfinale und Lina Schulte konnte in der Nebenrunde der U12 Konkurrenz ihre Satz-Führung nach einer Regenunterbrechung leider doch nicht mehr in einen Sieg verwandeln – so ist Tennis. David Ay sammelte als jüngster Starter der Eintracht in der U8 Konkurrenz erste Erfahrungen im Turniertennis. Filip Antonijevic, der bei uns Mitglied ist, aber seit dieser Saison für den WTHC aufschlägt, konnte sich in der U16 Konkurrenz durchsetzen und gewann in 5 Runden das Turnier. Klasse Leistung!

Auch neben dem Platz waren Eintrachtler aktiv:
Auf den Anlagen traf man als Turnierhelfer Mara, Tessa, Adrian und Simon.

Wir haben allen Spielern die Daumen gedrückt und freuen uns mit euch über jeden Erfolg!

Lina Schulte

Bundes-Notbremse tritt am 2. Juni außer Kraft

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration teilt mit, dass die Bundes-Notbremse in Wiesbaden am 02. Juni außer Kraft gesetzt wird und demnach ab sofort die Regeln der sog. „Landesstufe 1“ gelten.

Für den Tennisbetrieb heißt das:

  • Einzel und Doppel (max. 2 Hausstände) möglich
    Sport allein, zu zweit oder mit den Mitgliedern aus zwei Hausständen (Indoor & Outdoor)
  • Keine Durchmischung der Trainingsgruppen
    Einzelne Trainingsgruppen müssen einen Mindestabstand von 3m einhalten
  • Trainer*innen werden beim genannten Personenkreis nicht berücksichtigt
    der Mindestabstand zu den Sportlern während der Sportausübung darf unterschritten werden
  • Gruppentraining im Freien für Kinder bis einschließlich 14 Jahre
    unabhängig von der Anzahl der Hausstände mit bis zu zwei Trainern
  • Umkleiden und Duschen dürfen geöffnet werden
    Trainingsgruppen dürfen sich die Räumlichkeiten nicht teilen
  • Vereins- und Versammlungsräume sind grundsätzlich geschlossen
  • Turniere nur im Einzelformat
    Hygienekonzept notwendig
  • Außengastronomie geöffnet
    Negativnachweis, Mindestabstand der Tische von 1.5m, Sitzplatzpflicht, max. 2 Hausstände an einem Tisch, Aufnahme der Kontaktdaten
  • Zuschauer im Freien erlaubt
    Hygienekonzept, max. 100 Personen (Geimpfte/Genesene werden nicht mitgerechnet), Negativnachweis, Mindestabstand von 1.5m, Kontaktdatenerfassung (z.B. LUCA-App), Aushänge zu Hygienemaßnahmen

Adi wird seine Außengastronomie unter den genannten Auflagen öffnen, d. h., ihr benötigt als Gast einen tagesaktuellen Schnelltest oder seid genesen oder durchgeimpft. Mittels Luca-App könnt ihr einchecken, die Kontaktdaten sind damit automatisch registriert.

Die Umkleiden und Duschen öffnen wir ab Samstagnachmittag. Bitte darauf achten, dass ihr euch nicht länger als nötig und mit max. 3 Personen aufhaltet.

Wir hoffen natürlich, dass wir bald in Stufe 2 wechseln können, freuen uns aber schon auf die Erleichterungen, die nun gelten.

Bitte achtet alle auf die Einhaltung der geltenden Bestimmungen, damit wir alle gesund bleiben.

Viel Spaß auf dem Platz und auf der Anlage

Euer Vorstand

Schnuppertennis für Kinder geht weiter

Nachdem das Schnuppertraining Ende April kurz vor dem Einsetzen der Bundesnotbremse erfolgreich durchgeführt werden konnte und einige der Kinder und Jugendlichen sich für das „richtige“ Tennistraining entschieden haben, geht das Schnuppern bald in die zweite Runde.

Geplant ist der nächste Trainingstermin für Ende Mai, das wird aber aufgrund der Pandemie-Lage nur kurzfristig entschieden werden können. Voranmeldungen sind aber schon jetzt möglich, wie gehabt mit Name und Alter des Kindes an info@ms-tennis.de .

Über die konkreten Termine werden die Kinder dann rechtzeitig informiert. Bitte gebt die Info weiter, falls ihr im Bekanntenkreis Kinder im Alter zwischen 5 und 14 Jahren habt, die sich die gelbe Filzkugel mal aus der Nähe ansehen wollen. 😉

Ende April spielte auch das Wetter mit und bescherte den Kindern ein schönes erstes Tenniserlebnis.

Schnuppertag für Kinder und Jugendliche am 24.04.

Tennis einfach mal ausprobieren

Am Samstag 24. April 2021 ist der erste Schnuppertermin für Kinder und Jugendliche auf unserer Anlage geplant. Die Tennisschule Marc Schechter bietet dafür an dem Tag Trainingsstunden für Mädchen und Jungen von 5-6, 7-9 und 10-14 Jahren an. Die Kinder sollten sportlich gekleidet sein, altersgerechte Tennisschläger und Bälle werden gestellt.

Anmelden kann man sich per Mail mit Name und Alter des Kindes unter info@ms-tennis.de. Über den konkreten Termin der Trainingsstunde werden die angemeldeten Kinder dann rechtzeitig informiert.

Sollte der Termin aufgrund der aktuellen Pandemielage nicht stattfinden können, wird er nachgeholt, sobald dies möglich ist.

Bitte gebt diese Info weiter, wenn ihr in eurem Bekanntenkreis potentielle Tenniskids habt… 😉