Archiv der Kategorie: News 2021

Sanierung der hinteren Einfahrt ab 13.11.2021

Liebe Mitglieder,


wir haben schon länger geplant, die hintere Einfahrt zu sanieren. Nun ist es soweit, die Arbeiten beginnen am Samstag den 13.11.2021. Die Arbeiten werden ca. 3 Wochen andauern. Es wird der Asphalt erneuert und eine Rinne eingezogen, die das Regenwasser Richtung Wiese ableitet, so dass der Schotter nicht mehr so stark wie bisher von Starkregen weggespült wird.

Für die Dauer der Arbeiten ist die hintere Einfahrt NICHT befahr- oder begehbar.
Bitte nutzt zum Betreten der Anlage ausschließlich die vordere Einfahrt.
Vielen Dank.


Euer Vorstand

UPDATE:
Die Arbeiten sind gestartet!

Platzabbau

Am 23. Oktober wurden die Plätze wie gewohnt abgebaut. Vielen Dank an alle helfenden Hände!! Adi sorgte wie gewohnt für das leibliche Wohl der Helfer.

2 Plätze bleiben weiterhin offen und können wie gewohnt über das Buchungssystem belegt werden. Sobald es friert, müssen wir diese auch schließen und die Anlage geht in den „Winterschlaf“. Mal sehen ob wir es wie im letzten Jahr bis Ende November schaffen, draußen zu spielen… 😉

Herbstlaub-Turnier mit Oktoberfest

am 3. Oktober fand der traditionelle Saisonabschluss mit anschließendem Oktoberfest -trotz teils stürmischen Böen- statt. Auf vier Plätzen in 5 Spielrunden traten die gelosten Paare gegeneinander an. Wie man sieht, stand der Spaß klar im Vordergrund und da über Sieg oder Niederlage auch das Losglück ein Wörtchen mitzureden hatte, nahm ein jeder die Ergebnisse mit Humor. Anschließend gab es bei Adi von Haxe bis Weißwurst sowie Festbier bis Julischka (?) alles was das Herz begehrt, um den Nachmittag gebührend abzuschließen.

Guten Appetit und Prost!

Clubmeisterschaften Jugend

Am Wochenende wurden unter unseren jugendlichen Mannschaftsspielern und solchen, die es werden wollen, die Clubmeisterschaften in den Konkurrenzen U10 mixed, U12 männlich sowie U15 männlich und weiblich ausgetragen. Wir freuen uns über alle, die mitgemacht haben und gratulieren den Clubmeistern 2021:

David Ay vor Maxim Semeniknin in der U10,
Leonard Pott vor Daniel Aniko in der U12m,
Lina Schulte vor Jill Lenkeit in der U15w, sowie
Lukas Schulte vor Milan Kunz in der U15m.

Noch bis Sonntag: Spitzen-Damen-Tennis vor der Haustür

Die Spielerinnen geben alles!! Die Ballkids auch 😉

Vom 20.-26.09. finden in Nordenstadt die Wiesbaden Tennis Open statt. Spitzentennis bei bestem Wetter kann man noch bis Sonntag bestaunen. Sowohl im Einzel wie auch im Doppel kann man den Matches einiges abgewinnen. Die Spielerinnen geben alles. Auch die Tennis-Eintracht ist beteiligt, in Form von Ballkindern. Diese erleben die Profis hautnah. Aufregend. Nutzt die Chance, kommt vorbei! Nette Atmosphäre, gute Partien. 🙂

Jugend LK-Tages-Turnier im Oktober

Die letzte Chance auf LK-Punkte auf dem Aussenplatz mit Heimvorteil!! An die Eintracht-Jugend: Meldet euch an, auf mybigpoint.de oder über den nuliga-Turnierkalender, oder nutzt unten stehenden Link.

Am 11. und 12.10., Montag und Dienstag in der ersten Ferienwoche, können alle Jugendlichen in den Konkurrenzen U10-U16 nochmal ihre Spielstärke unter Beweis stellen und die Aussensaison mit einem Turnier beenden.

Bei einem LK-Tagesturnier tritt man in 2 Spielen an einem Tag gegen gleichstarke Gegner an. (Die Spieler eines Matches haben dabei die gleiche oder eine sehr ähnliche Leistungsklasse.) Am 11. (Montag) spielen die Konkurrenzen U10, U12 und U16, am Dienstag dann die in der U11 und U14 gemeldeten Spieler. Der Sieger bekommt LK-Punkte und verbessert so seine persönliche Leistungsklasse.

Meldeschluss ist der 8.10., das Nenngeld beträgt 30 Euro (bei U10 nur 25 Euro).

Online Anmelden kann man sich hier:
https://spieler.tennis.de/web/guest/turniersuche?tournamentId=475984

Nutzt euren Heimvorteil, nur wer mitmacht kann gewinnen!! 😉

9. Freudenberg-Cup Jugend

Bereits zum neunten Mal richtete die Tennisabteilung TuS Eintracht Wiesbaden am Wochenende den Freudenberg-Cup Jugend als DTB-Turnier aus. Auch wenn die Meldeliste dieses Jahr nicht so voll war wie im vergangenen Jahr, wurde unter der Turnierleitung von Marc Schechter bei idealen Wetterbedingungen wieder hochklassiges Tennis gespielt. Am Sonntag, als kurz zuvor Sascha Zverev Gold in Japan gewann, traf Lokalmatador Filip Antonjevic bei den Junioren U 18 im Endspiel auf Luis Sobanski vom TC Jesteburg (Niedersachsen). In einem Kopf an Kopf Match musste sich Filip schließlich mit 7:5 6:2 geschlagen geben. Parallel dazu fand auf dem Nachbarplatz das Endspiel der Juniorinnen U 14 statt. Hier siegte knapp im Match-Tiebreak Amina Arndt vom VFL Bad Kreuznach gegen Lena Beuing vom Sportclub SaFo Frankfurt 2:6 6:4 10:7. Von der Terrasse aus genossen die Zuschauer spannende Endspiele mit sehr sehenswerten Ballwechseln, bestens versorgt von EW-Club-Wirt Adi.

Siegerlächeln beim Freudenberg-Cup 2021